Lehmputz 2016-12-13T12:10:45+00:00

Lehmputz in Trendfarben macht den Maler zum Farbberater

Wer früher bunte Wände wollte, konnte meist nur Dispersionsprodukte mit Abtönfarbe auf gleicher Basis mischen. Dass diese Produkte nicht ganz unbedenklich sind, ist seit längerem bekannt. Inzwischen gibt es aber echte Alternativen: farbige Lehmstreichputze, bestehend aus Tonmehl, Marmorsand, Pflanzenstärke und Pigmenten, und das in über 100 verschiedenen Farbvariationen.

Mit Furioso, dem farbigen Lehmstreichputz, der seinem Namen alle Ehre macht, wird der Malermeister zum Raumdesigner. „Dieses Produkt bietet mir die Möglichkeit, lebendige Wischeffekte und interessante Farbverläufe zu schaffen“, weiß Jörg Mehler, der den Streichputz seit einiger Zeit mit wachsendem Erfolg in seiner Angebotspalette hat. „Das Plus für mich als Handwerker ist auch das Plus für meine Kunden: Furioso ist absolut geruchsneutral, hat keine langen Trocknungszeiten und lässt sich zügig verarbeiten“, betont der „lehmbegeisterte“ Handwerker. Letzteres ermögliche ihm auch attraktive Angebotspreise.